SV Adler Messingen

1922 e.V.

 Volleyball I

Volleyballdamen beenden die Saison 2017/18 auf Platz vier

Die erste Volleyballdamenmannschaft hat sich in der Saison 2017/18 den vierten Tabellenplatz in der Bezirksliga gesichert und somit das Saisonziel Klassenerhalt klar erreicht.

Am 17. März 2018 fanden die letzten beiden Spiele für die Damen beim Heimspiel – aufgrund des plattdeutschen Theaters in der Frerener Halle ausgeführt – statt. Zunächst mussten die Damen gegen Salzbergen III antreten, wo sie einen eindeutigen Sieg mit 3:1 einfuhren. Lediglich im dritten Satz hatten die Adlerinnen mit kleinen Schwierigkeiten in der Annahme zu kämpfen, konnten ansonsten aber eindeutig überzeugen. In der Pause zwischen den beiden Spielen konnte dann ein Blick auf die aktuelle Tabellenlage geworfen werden, und es durfte festgestellt werden, dass der vierte Tabellenplatz gesichert war. Dies war es vermutlich auch, was die Adlerinnen im folgenden Spiel gegen den sicheren Absteiger Fortuna Beesten I im Hinterkopf hatten. Denn hier war kaum ein vernünftiger Spielzug zu erkennen, wodurch das Spiel mit 0:3 eindeutig für Beesten ausging.

Insgesamt stellte Coach Klaus am Ende des Spieltages aber deutlich heraus, dass er mit der gesamten Leistung über die Saison hinweg gut zufrieden ist. Es gab einige tolle Spiele, wie beispielsweise in Spelle, wo die Adlerinnen sich nach einem 0:2-Satzrückstand noch auf ein 2:2 heran kämpfen konnten, oder beim Spiel gegen Lathen, in welchem die Damen nie den Sieg aus der Hand gaben. Leider gab es zwischenzeitlich aber auch ein kleines Tief, was der Mannschaft einige Punkte gekostet hat.  

Nun gilt es, die kurze Pause zu genießen und neue Ziele ins Auge zu fassen, bevor es an die Vorbereitung auf die nächste Saison in der Bezirksliga geht.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Spielerinnen der zweiten Mannschaft, die im Laufe der Saison bei uns ausgeholfen und uns so unterstützt haben.

Außerdem bedanken wir uns bei unserem Trainer Klaus, der uns beim Training und den Spielen immer unterstützt hat, aber auch darüber hinaus immer vollen Einsatz für die Mannschaft zeigt.

Danke auch an Ingo, der immer mit seiner Kamera und gelegentlich unserem Maskottchen Dusty bei unseren Spielen dabei ist!


Messingens 1. Volleyballdamen neu ausgestattet

Über neue Trainingsanzüge, gesponsert von Trainer Klaus Schulten (hinten links) und seinem Maklerbüro „KS Versicherungsmakler/Bissendorf“, freute sich die 1. Volleyballdamenmannschaft des SV Adler Messingen. Mannschaftsführerin Franziska Geerdes (vorne links) bedankte sich im Namen der Mannschaft beim Trainer und Gönner mit einem Geschenk in Form von Karten für ein Bundesligaspiel des USC Münster. Klaus Schulten selbst betonte, dass er gar nichts geschenkt haben wolle, sondern, dass er den Mädels gerne etwas Gutes tue, weil ihm die Arbeit mit ihnen so großen Spaß mache. Das freute auch Maskottchen „Dusty“ (vorne Mitte)!