SV Adler Messingen

1922 e.V.

2. Senioren

Die zweite Mannschaft des SV Adler Messingen ist abgestiegen

Nach vier Jahren Zugehörigkeit in der dritten Kreisklasse Süd, muss unsere zweite Mannschaft wieder runter in die vierte Kreisklasse Süd. Man konnte in 30 Spielen nur neun Punkte erreichen, mit einem Torverhältnis von 40:106 Toren. Mit nur drei Siegen, keinem Unentschieden und 27 Niederlagen ließ sich der Abstieg nicht vermeiden. Es war eine sehr chaotische Spielzeit für unsere zweite Mannschaft. Mit Maik Scheffer wurde ein freiwilliger Trainer gefunden, der einen Neuanfang mit dem Team plant. Er wird versuchen, den Jungs Ordnung und Disziplin bei- sowie den Spaß am Fußballspielen zurück zu bringen.


Mit freundlichen Grüßen
Karl-Heinz Schoo
Obmann


Adler II nächste Saison gegen RB Lingen

-        Nächste Saison 4. Kreisklasse nach mehreren Jahren in der 3. Kreisklasse. Man konnte sich nun nicht mehr halten (Torverhältnis bei 30 Spielen von  40:106) und steigt leider als letzter ab.

-        Entscheidendes Spiel gegen VFB Lingen II ging am 27. Spieltag mit 4:2 verloren

-        Positiv in der Erinnerung bleibt auf jeden Fall, dass in der Rückrunde deutlich mehr Spieler am Training teilgenommen haben und dass das Engagement wieder zurückgekehrt ist

-        Besonderes Lob an Stefan Jacobs und Marvin Lottmann, die den Trainings- und Spielbetrieb Anfang des Jahres als Spieler übernommen haben. Zusammen mit Obmann Julian Schmit und dem Trainer der 1. Mannschaft Manni Meemann konnten immer genügend Spieler zur Verfügung gestellt werden. Diese Arbeit klappte hervorragend. Dank gilt auch allen Spielern, die in der zweiten Mannschaft ausgeholfen haben!

-        Verabschiedung Tobias Jürgens: Tobias hat 8 Jahre lang die 2. Mannschaft (und sogar 1x die 1. Mannschaft letzte Saison in Andervenne J ) als Betreuer sehr erfolgreich begleitet. Tobias tut und gibt alles für den Verein! Ohne ihn wäre ein Spielbetrieb nicht möglich gewesen. Unterstützt wurde er bereits einige Male durch sein Bruder und den neuen Betreuer Christoph Jürgens.

-        Letztes Saisonspiel am Schützenfest freitags mit vielen Zuschauern von Messinger Seite (in Schützenanzug)! Auch Elbergen hatte eine Menge an Zuschauern dabei! „So viele Zuschauer hat es glaube ich bei der zweiten solange ich zurückdenken kann nicht gegeben!“ (Zitat Julian Schmit, der bei diesem Spiel als Spieler agierte).

-        Neuer Trainer Maik Scheffer. Als diese Nachricht bei den Spielern der zweiten Mannschaft rüberkam, herrschte viel Freude! Die Jungs sind motiviert für die nächste Saison und freuen sich bereits jetzt darauf, einen so erfahrenen und engagierten Trainier bekommen zu haben.