SV Adler Messingen

1922 e.V.

1. Senioren 

Messingen sichert sich die Dienste von Michael Utsch

 

Foto von Links nach rechts: Obmann Karl-Heinz Schoo, Trainer Manfred Meemann, Neuzugang Michael Utsch, Obmann Julian Schmit

Trotz zahlreicher Anfragen von fast ausschließlich höherklassigen Vereinen hat sich Michael Utsch dazu entschieden, ab sofort für die Adler auf Torejagd zu gehen. Der Ex-Gerstener steht somit bereits für die Rückrunde 2017/2018 im Kader der Messinger. Dass sich Michael für den Adler entschieden hat, zeigt mal wieder, was in Messingen alles möglich ist, denn schließlich ist er nicht der einzige Auswärtige, der sich in der Vergangenheit dazu entschieden hat, diesen Schritt zu wählen. Die aktuelle Tabellensituation spiegelt wieder, wie gut die Mannschaft als Team funktioniert. Michael kommt vom Lande, kennt die Messinger Geschehnisse seit Jahren und weiß, wie der Verein geführt wird und was dort los ist. Daher wird die Eingewöhnungsphase auch nur von geringer Dauer sein.

Michael selbst sagt: "Durch mehrere Trainingseinheiten habe ich eine durchaus kampf- und auch spielstarke Mannschaft kennengelernt. Der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und des Vereins ist enorm, daher freue ich mich, eine hoffentlich erfolgreiche Rückrunde zu spielen."

Obmann Julian Schmit teilt mit: „Wir freuen uns sehr darauf, dass Michael zu uns stößt. Mit seinen Offensivqualitäten erhoffen wir uns, dass wir uns im oberen Tabellendrittel festsetzen können, und vielleicht kann er noch das ein oder andere Tor beisteuern, sodass unser Punktekonto noch etwas aufgestockt wird.“

  


Neue Trainingsausstattung für Adlers „Erste“

Die Firma „Metalltechnik Wesenberg“, seit vielen Jahren ein enger Partner und Sponsor des SV Adler Messingen, stattete die 1. Seniorenmannschaft der Adler kürzlich mit neuen Trainingspullovern und neuen Poloshirts aus. Der Vereinsvorsitzende Ignatz Schmit, Spielführer Markus Brinker und Fußballobmann Julian Schmit bedankten sich bei Rudolf Wesenberg, seiner Frau Claudia und seinen Töchtern Jule und Joke mit einem Blumenstrauß und einem Präsentkorb. Man hofft, dass die neue Ausstattung den Adlern in der Meisterschaft zusätzlich Flügel verleiht.