SV Adler Messingen

1922 e.V.

C-Juniorinnen

Unsere C-Mädels sind ordentlich in die Saison gestartet. Zum Auftakt kam mit Fortuna Beesten direkt der stärkste Gegner aus der Staffel, und die jungen Damen setzten sich beim 0:4 mit allem, was sie hatten zur Wehr. Vor allem unsere starke Jette im Tor vereitelte das eine oder andere Gegentor.
Am 2. Spieltag erreichten wir durch einen Franzi-Treffer ein 1:1 in Andervenne, wobei man sagen muss, dass beide Mannschaften den Siegtreffer mehrfach auf dem Fuß hatten. Aber die Andervenner standen diesmal beim Vergeben von Torchancen unseren Mädels in nichts nach, so dass das Unentschieden in Ordnung ging.
In beiden Spielen wirkten nun auch schon unsere jüngsten mit, und man muss sagen, dass Luka, Charlotte und Lina hier und auch im Training toll kämpfen und sich voll reinhängen – weiter so!
Die nächsten Spiele gegen Emsbüren und Lengerich werden nun zeigen, wo die Reise hingeht.
Jetzt hat sich allerdings unsere „Katze“ Jette leider am Knie verletzt und könnte einige Zeit ausfallen. Gute Besserung und komm bald zurück! Lulu hält derweil deinen Platz im Tor warm …

Ingo Molitor