SV Adler Messingen

1922 e.V.

Jungadlerinnen grüßen von der Spitze!

Ja gut, die Überschrift ist ein wenig reißerisch, denn es hat in der 1. Kreisklasse Süd bisher (Stand: 25.03.2018) erst ein einziges Spiel stattgefunden, aber das haben die Messinger Mädels mit 1:0 in Baccum gewonnen.

Bei klirrender Kälte stand vor allem die Abwehr sehr sicher und ließ nicht eine einzige echte Torchance zu. Auf der anderen Seite ließ unsere Joke der gegnerischen Torhüterin keine Abwehrchance und stellt das Endergebnis her. Vielen Dank auch an die E-Juniorin Merete Drees, die bei uns aushalf und für viel Schwung im Angriff sorgte. Wir hoffen sehr, dass der gute Start uns beflügelt und wir weiter Erfolg haben werden. Dafür wird auch wieder fleißig trainiert.

Nicht sehr erfolgreich schnitten wir bei den Hallenkreismeister-schaften ab, als bei der Vorrunde in Lingen für uns bereits Endstation war. Egal! Uns liegt der Fußball draußen auf dem Platz sowieso viel mehr als der Hallenfutsal!

Über (Fan-)Unterstützung von Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freundinnen und Freunden würden wir uns sehr freuen!

Ingo Molitor & Pia Richter

 

Unser Team bei den Hallen-KM:

Vorne von links: Antonia Schoo, Sophia Witsken, Christin Hense, Louisa Witsken, Joke Wesenberg

Hinten von Links: Jette Richter, Sabrina Molitor, Elisa Peitzmann, Annika Ester, Franziska Brüning, Carla Mönter

Es fehlen: Unsere drei „Kleinen“: Charlotte Barkmann, Luka Krane, Lina Rohe, die aber sehr erfolgreich bei der E-Jugend in der Halle waren (s. E-Jugend).